Handball Jegenstorf vs. HV Langenthal 15.09.2018

 

Der HV Langenthal zeigte in einer sehr starken Startphase, dass er zu einem soliden Defensivspiel mit schnellem Umschalten in die Offensive in der Lage ist. So stand es nach Ablauf eines ungefähren Viertels des Spiels bereits 10:2 für die Langenthaler. Eine hektische Phase mit einigen Strafminuten auf beiden Seiten und Unzufriedenheit der Fans über die Schiedsrichterleistung beendete schliesslich die erste Halbzeit mit einem Spielstand von 14:8 für den HVL.

Der Schluss der ersten Spielhälfte zog sich zu Beginn der zweiten Halbzeit beidseitig weiter. Einige umstrittene Pfiffe der Schiedsrichter brachten die Spieler des Handball Jegenstorf beinahe zur Verzweiflung. Auch der HVL liess sich von der angespannten Stimmung in der Halle beeinflussen. Circa zehn Minuten vor Schluss kämpften sich die Jegenstorfer noch einmal gefährlich nah heran. Schliesslich reichte aber dieser Schlussspurt nicht mehr aus, um den HV Langenthal ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Die Langenthaler gewinnen nach einer hektischen aber spannenden Partie in Jegenstorf mit 27:23. 

 

- Alain Sommer

 

 

HV Langenthal vs. HV Herzogenbuchsee 27.10.2018

 

Nach einem konzentrierten Aufwärmen startete das HVL Herren 1 mit einer starken und überzeugender Verteidigung in den Match gegen HV Herzogenbuchsee. Die 6-0 Verteidigung des HVLs hielt dem Buchsner Angriff stand und liess fast nur Tore vom Flügel zu. Vorne im Angriff zeigte sich der HVL leider nicht von seiner besten Seite und dem entsprechend blieb das Spiel lange ausgeglichen. Gegen Ende der ersten Halbzeit wurde das Spielgeschehen hektischer und der HVL erlaubte sich Flüchtigkeitsfehler welche der HVH ausnutzte und in eine Pausenführung verwandeln konnte. Mit neuer Geduld, mindestens gleichstarker Verteidigung und einem besseren Angriff, konnte der HVL diesen Rückstand in der zweiten Halbzeit einholen und ging somit in Führung. Während der letzten 5 Minuten wurde der Match abermals hektischer und die Härte nahm zu. Der HVL liess sich davon allerdings nicht aus der Ruhe bringen und gewann den ersten Heim-Match dieser Saison mit 28 zu 23.

 

- Julian Stauffer

 

 

HV Langenthal vs. HSC Suhr Aarau 4.11.2018

 

Am 4. November um 18:00 findet der Anpfiff in der Dreifachhalle Hard Langenthal statt. Viele Fans des Heimteams sammeln sich auf der Tribüne, aber auch der HSC Suhr Aarau II hat ein Publikum mitgebracht. Von der Spieleranzahl sind sie uns deutlich überlegen. Zu Beginn der Partie geht Langenthal schnell in Führung. Die Langenthaler finden in der 6-1 Verteidigung des Gegners stets die Lücken für einen Abschluss. Aber auch der Gegner ist dynamisch unterwegs, hat jedoch in der Offensive bezüglich Treffsicherheit die Hausaufgaben nicht gemacht. Viele Schüsse gehen ins Netz hinter dem Tor. Zur Halbzeit steht es 15-11 für die gelb-blauen Maschinen.

Beide Teams starten erholt in die zweite Halbzeit. Viele gute, wenn auch risikoreiche Pässe seitens der Langenthaler sorgen immer wieder für einen Vorsprung im Resultat. Aufgrund von mehreren Zeitstrafen für die Langenthaler holen in den letzten 10 Minuten die Aarauer noch einmal etwas auf, doch für einen Ausgleich reicht es nicht. Die Partie endet in einem Sieg für Langenthal 32-23.