Animation/Minihandball im HVL und Schulsport

Wecken der Freude am Handball

Unter „Animation“ verstehen wir im Handball die polysportive Förderung der Freude am Handball-Spiel bei den Jüngsten. Hinter der Grundidee der „Animation“ steckt die Spielidee des Minihandballs.

Das ist die auf 6 bis 11 jährige Kinder zugeschnittene Form des Handballs, bei der das Feld, die Spielmaterialien und die Regeln der Grösse und dem Können der Akteure angepasst sind.

 

Was ist Minihandball?

Mini-Handball ist eine kindergerechte, handballverwandte Spiel- und Sportform für 6 – 12 jährige Kinder

Mini-Handball ist aber auch eine Philosophie, die dem Sport wertvolle pädagogische Aufgaben zuweist. Danach soll der Kindersport nicht primär eine Basis der Nachwuchsförderung in einer bestimmten Disziplin, sondern einer von mehreren Bestandteilen der gesamten Erziehung eines Kindes sein.

Der Handballsport ist in Langenthal sehr beliebt auch wenn zur Zeit keine Teams interregional spielen. Der Schulsport weist Anmeldezahlen auf wie nie zuvor.

Eine Mannschaftssportart kennen lernen, Freude an der Bewegung haben, mit Klassenkameradinnen und Klassenkameraden zusammen sein, das will unser Nachwuchs. Eine optimal eingerichtete Dreifachturnhalle und sehr gut ausgebildete Trainer fördern die Freude am Handballsport und bilden so die Grundlage, dass viele Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer später dem Verein beitreten.